Ihre Sicherheit ist unser Anliegen

Wir wollen Ihnen das Gebiet der BGV A 3 Prüfungen, im privatem Breich auch als E-Check bekannt, hier etwas näher bringen.

Nach dem Sie unsere Ausführungen gelesen haben,werden Sie erkennen,wie wichtig es ist die Elektoanlagen,ob gewerblich oder privat,regelmäßig von einem Fachmann warten und prüfen zu lassen!

Warum BGV A3 Prüfung???

Die BGV A3 Prüfung ist eine Forderung der Berufsgenossenschaft.

Die Prüfung dient der Sicherstellung,daß alle elektrischen Betriebsmittel ob ortsfest oder ortsveränderlich ,den geltenden anerkannten Regeln der Technik entsprechen.

Insbesondere soll die  Sicherheit für Leben und Gesundheit  im Fordergrund stehen.

Um eine elektrische Anlage beurteilen zu können brauch es ein großes Maß an Fachwissen und Erfahrung beim Auswerten der durchgeführten Prüfungen.

Darum sind wir täglich für Sie da,um eventuelle Gefahren auf zu decken und zu beheben.

Sprechen Sie uns an,wir werden Sie beraten und erstellen Ihnen ein auf Sie maßgeschneidertes Angebot.

Wir bieten Ihnen durch Kennzeichnung mit Barcode gleichzeitig eine Art der Inventarisierung an.

Was beinhaltet die BGV A3 Prüfung

 

Die BGV A3 Prüfung setzt sich aus drei verschiedenen Prüfungen zu sammen.

 

1.Besichtigen

2.Messen

3.Erproben

 

zu 1.Bei der Besichtigung werden die Anlagen und oder Geräte einer optischen Prüfung unterzogen.

Dazu muß der Prüfer die nötige Erfahrung haben und die unbedingt notwendigen Bestimmungen kennen.

Das kann aber nur ein ausgebildeter Fachmann mitbringen.

Deshalb sind Sie bei uns in den richtigen Händen!!!!!!

 

zu 2. Bei der Messung verwenden wir hochwertige Prüfgeräte die extra entwickelt worden sind um uns unsere Arbeit zu erleichtern.

Die Messungen werden unterteilt in

-Isolationsmessung

hier wird nachgewiesen,ob der Prüfling isolationstechnisch in Ordnung ist und keinerlei Gefahren von Ihm ausgehen.(Brandgefahr)

Enorm wichtig in versicherungstechnischer Hinsicht

- Messung des Schutzleiterwiderstandes

hier stellen wir fest,ob der Schutzleiter widerstandsmäßig in Ordnung ist,um im Fehlerfall den Kuzschlußstrom in der geforderten Zeit ab zu schalten und somit der Schutz des Menschen und der Tiere gewährleistet ist

-Messung des Ableitstromes

hier wird der Ableitstrom,den viele Geräte aus technischen Gründen haben gemessen,mit den Grenzwerten verglichen,und als ok oder fehler ausgegeben.

 

zu 3. Bei der Erprobung wird ein Funktionstest durchgeführt.Damit wissen wir und auch Sie,daß das Gerät  funktionsfähig ist und bei dem Bestehen der vorher durchgeführten Messungen jetzt wieder sorglos betrieben werden kann.

Wann muß man Prüfen und wer ist in der Verantwortung

Für die  Durchführung der Prüfung und der Einhaltung der Fristen ist immer der Unternehmer  der Anlagen und Geräte verantwortlich.Er muß einen autorisierten Fachmann beauftragen diese Prüfungen durch zu führen.

Für die ordnungsgemäße Durchführung der Prüfung ist der Fachmann,der beauftragt wurde veantwortlich.

Hier die wichtigsten Prüffristen:

Ortsfeste Anlagend Betriebsmittel :

alle 4 Jahre-durch Fachmann durch zu führen

Ortsfeste Anlagend Betriebsmittel in Betriebsstätten und Räumen und Anlagen besonderer Art(DIN VDE 100 Gruppe 700

alle 1 Jahre-durch Fachmann durch zu führen

Schutzmaßnahmen mit Fehlerstromschutzeinrichtungen in nichtstationären Anlagen

monatlich-durch Fachmann durch zu führen

Fehlerstrom-Differenzstrom und Fehlerspannungsschutzschalter

-in stationären Anlagen

halbjährlich -durch Benutzer durch zu führen

-in nicht stationären Anlagen

abeitstäglich-durch Benutzer durch zu führen

Ortsveränderliche Betriebsmittel

ortsveränderliche elektrische Betriebsmittel(soweit benutzt)Verlängerungs-und Geräteanschlußleitungen miit Steckvorrichtung

6 Monate

auf Baustellen alle 3 Monate vom Fachmann aus zu führen

bei einer Fehlerquote unter 2% kann der Zyclus verlängert werden

 

Anschlußleitungen mit Stecker bewegliche Leitungen mit Stecker und Festanschluß

auf Baustellen,Werkstätten,Fertigungsstätten

jährlich vom Fachmann aus zu führen

in Büros o.Ä

alle 2 Jahre vom Fachmann aus zu führen

Auch Schutzbekleidung und Werkzeuge unterliegen einer Prüffrist

 

 

 

 

Unsere Referenzen

Wir führen diese Prüfungen schon seit Jahren durch.Hier einige Unternehmen ,für die wir schon tätig waren oder noch sind

-Beiersdorf AG

-Allianz

-HanseNet

-T-Online

-Fördern und Wohnen